Monthly Archives: Januar 2011

Einführung in die Weintunes (Teil 3) – Die Stradivari unter E-Gitarren

Der Dritte im Bunde der fünf Weintunes-Typologien bleibt unbeeindruckt von den jungen Wilden und den hipperen Tönen. Erhaben und sich seiner Klasse und langer Tradition durchaus bewusst, sollte sich der Blaublüter unter den Flaschen nicht auf seiner historischen Grandezza ausruhen… … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , | Leave a comment

Einführung in die Weintunes (Teil 2) – Der mit dem Wein tanzt

Es ist Zeit für Teil 2 unserer Einführung in die verschiedenen Typologien der Vinopathen-Weintunes. Der Schlagerbarde hat den Anfang gemacht und wer seinen Auftritt verpasst hat, dem sei der letzte Blogeintrag empfohlen. Und falls Du Dich fragst, was zum Geier … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Einführung in die Weintunes (Teil 1) – Wenn der Wein ein Toupet trägt

Nur vollkommene Vinopathen werden sie hören können: die Weintunes. Einen Wein zu erklären, zu charakterisieren, zu vergleichen und mit Bekanntem in Verbindung zu bringen, darin liegt der Sinn einer Degustationsnotiz. Dies können zum Teil sehr subjektive Empfindungen und Assoziationen sein. … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , | Leave a comment

Willkommen bei den Vinopathen

Es ist soweit: Nun drehen die Vinopathen den Lautsprecher endgültig auf. Definition Vinopathie: vom griechischen Neutrum πάθος pàthos (gr.) das Leiden, aber auch Leidenschaft; Vinopathie ist wohl die einzige Krankheit, von der wir uns nicht heilen lassen wollen. Aber ACHTUNG: … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment

Dieser Blog ist erst in der Testphase

Liebe Weinfreunde, wir freuen uns, dass Ihr dem Ruf der Vinopathen gefolgt seid. Allerdings ist dieser Blog erst im Aufbau begriffen und bisher erst Objekt von wildem Testen und Erkunden von allen Möglichkeiten. Die Vinopathen sind Neublogger und Autodidaktiker, und weil sie auch … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment