Startschuss zum “Wyy grill Fäscht”

Wir sind angekommen im Heidadorf und geniessen den Apéro vor dem Stadel. Die Vinopathen und Freunde freuen sich auf die Weinwanderung von morgen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Der «Tüpflischiisser» hat angerichtet!

Ja gestern nun ging das Geköch von Vinopath Peter über den Sender und das Duell am Herd ist nun eröffnet. Ein Vinopath sucht sich natürlich die richtigen Speisen zu seinen Kellertrümpfen aus und nicht umgekehrt. Na ja, ganz so war es wohl nicht. Wer die Sendung gesehen hat weiss jetzt auch, dass man im Grunde nicht genug über Wein sprechen kann. Analysiert man die geografischen Einschätzungen der Gäste am Tisch, hätte wohl noch etwas mehr Weinkunde nicht geschadet… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Von Männern aufgetischt

Ja, der Vinopath kocht auch mal gerne. Ab 5. April kann man ihm dabei sogar zusehen. In der Sendereihe «SRF bi dä Lüt» startet ab 5. April (SRF1 20.05 Uhr) die 5-teilige Sendereihe «Männerküche». 5 Hobbyköche wetzen die Messer und laden zum Duell am Herd. Vinopath Peter stellt sich der Herausforderung des Kochduells. Bestimmt eine spannende erfahrung! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Das Wappentier der Höflichkeit ist das Chamäleon…“

Lasst mich zum Jahresende auf einen wahrlich gut geschriebenen, wenn auch etwas gar überspitzt formulierten Artikel zum Thema Weinsnobismus verweisen, der im Tages-Anzeiger erschienen ist. Sich mit Wein intensiv zu befassen, macht den Weinkenner noch lange nicht zum Weinsnob. Aber man soll sich und die ganze Weinmaterie halt nicht immer so wichtig nehmen. Da muss ich dem Tagi-Schreiberling absolut recht geben. Und hey, Leute, steht zu Eurem Nichtwissen, anstatt wie das Kaninchen vor der Schlange „Wein“ in Ehrfurcht zu erstarren. Hallo… wir sprechen über Saft von vergorenen Früchten! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Weinwissen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Design und Wein

Für manche zählt nicht nur was in der Flasche ist, sondern auch was auf dem Wein drauf ist. Das Etiketten übt wohl für viele Konsumenten einen viel grösseren Einfluss auf die Kaufentscheidung aus als sie zugeben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

#4 Portwein – Die Frage des Stils, Teil 2

Nach einer Portwein Sommerpause folgt nun der 4. und letzte Teil der Portweinserie. Das herbstliche und kühlere Wetter weckt nun wieder Lust auf Herzerwärmendes. Die Portweine im Tawny Stil sind genau das Richtige für einen genussvollen Kaminabend.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Pinot Noir de la Loire

Wer Pinot mag und schätzt, der ist stetig auf der Suche nach tollen Erzeugnissen. Die Weine aus dem Burgund gelten weltweit als Massstab für guten Pinot Noir. Nur sind diese Weine für mein bescheidenes Budget etwas astringierend. Da macht es sich ein Vinopath doch lieber zum Hobby, Flaschen aufzustöbern, die ins Budget passen und Freude machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Das muss Bruderliebe sein

Ein Erlebnis ganz besonderer Art bietet dieser Barbaresco von Giacosa Fratelli, der im piemontesischen Hitzesommer 2003 entstanden ist. Die acht Jahre im Keller haben dem Wein eine schöne rubinrote Farbe verliehen. Die überraschend helle Farbe täusch etwas darüber hinweg, dass sich hier ein echtes Kraftpaket mit 100% Nebbiolo im Glas befindet. Was mich – oder besser gesagt die Vinopathen – begeistert hat?   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Degustation, Italien, Rotwein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gang zur Kapelle

Dies ist eine Geschichte zwischen einem grossen Wein und den Abgründen des Detailhandels. Die Geschichte trug sich an einem Samstagvormittag nach unserer Jukebox-Degustation zu. Ich brachte am Abend zuvor einen La Chapelle 1996 von Paul Jaboulet mit, den ich im Weinfachgeschäft «Traité» in Winterthur gekauft hatte. Ein Wein der zweifellos grosse Erwartungen schürte. Das Ergebnis war jedoch katastrophal und enttäuschend. Er roch wie ein Biss in einen Velopneu, keine Frucht, bissiger Benzingeruch. Ich dachte zuerst, wir haben die Grillanzündflasche erwischt. Ich also am Samstagvormittag mit dem «Chapelle» unter dem Arm zum Traité marschiert. Was ich da erlebt habe, will ich euch gerne erzählen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Degustation, Frankreich, Rotwein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verrat bei den Vinopathen – Französische Verführung

In tiefer Demut, meine lieben Vinopathienten muss ich berichten von Hochverrat unter dem eigenen Dach. Ich krieche zu Kreuze und bekenne mich des Weinsnobismus‘ schuldig. Demselben haben sich die Vinopathen, die sich gerne als Wortführer der Weinrevolution geben, förmlich zu Füssen geworfen. Wir haben uns um und an dessen Beine geschmiegt, ja, ich muss gestehen, die freigeistigen und ach so revolutionären Vinopathen sind dem Feind förmlich in den Arsch gekrochen. Wir konnten den teuflischen, sirenenähnlichen Rufen der Verlockung nicht widerstehen und haben uns dem Weinsnobismus hingegeben; schuldig gemäss Anklage. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar